Aktuelles

24.07.2020 Düsseldorf, Heinrichstraße: Cosimo Investment Group GmbH verkauft das Bürogebäude mit Bauvorbescheid an ATENOR

Cosimo Investment Group GmbH hat die im Jahr 2016 erworbene Immobilie in zentraler Lage in der Landeshauptstadt Düsseldorf an den belgischen Projektentwickler ATENOR verkauft. Nach Entwicklung einer städtebaulich optimierten Planung wurde die Genehmigungsfähigkeit durch einen Bauvorbescheid für das neue Bauvorhaben mit ansprechender Architektur des Architekturbüros gna - Grimbacher-Nogales sowie die Erhöhung der Bruttogeschossfläche (BGF) von ca. 11.500 m² auf ca. 14.000 m² im Juni 2020 einstimmig von der Bezirksvertretungsversammlung (BVV) der Stadt Düsseldorf bestätigt.

Basierend auf der aktuellen von Cosimo erstellten Planung wird ATENOR das Konzept weiter entwickeln und umsetzen.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

25.06.2020 Bezirksvertretungsversammlung (BVV) der Stadt Düsseldorf genehmigt Antrag auf Bauvorbescheid für das Projekt Heinrichstaße einstimmig

tectrum 1

Mit einem eindeutigen Votum von 16 - 0 Stimmen hat die Bezirksvertretungsversammlung (BVV) der Stadt Düsseldorf den im September 2019 seitens der Cosimo-Gruppe eingereichten Antrag auf einen Bauvorbescheid genehmigt.

Durch den neuen Bauvorbescheid konnte die genehmigte Baufläche BGF oi von 11.756 m² um 2.063 m² auf 13.819 m² gesteigert werden.

Das Projekt befindet sich in zentraler Lage der Stadt Düsseldorf und wird durch die besondere Optik zum landmark an einer der zentralen Orte auf der Zufahrt in die Stadtmitte der Landeshauptstadt

 

 

15.05.2020: Berlin, Iranische Straße: Abbrucharbeiten laufen trotz Corona unverändert weiter

Die Abbrucharbeiten des Projekts Iranische Straße in Berlin laufen trotz der Corona-Krise unvermindert weiter und werden daher voraussichtlich, wie geplant, im 3. Quartal 2020 beendet. Im 1.Quartal 2021 beginnen Rohbauarbeiten an den 5 Häusern.

Dazu Projektleiter Detlef Hechler: „Wir freuen uns, dass trotz der schwierigen Begleitumstände die Arbeiten planmäßig – unter Berücksichtigung der verordneten Schutzmaßnahmen – weiterlaufen und bedanken uns ausdrücklich dafür bei unseren Mitarbeitern und den Beschäftigten unserer Nachunternehmer.“

Die Cosimo-Gruppe baut am zentralen Standort Berlin insgesamt 649 Wohnungen, eine Gewerbeeinheit sowie zwei Tiefgaragen mit 161 Stellplätzen. Insgesamt umfasst das Projekt eine BGF von ca. 29.050 m² Die Fertigstellung ist für Ende 2022 geplant.

Neben der Iranischen Straße entwickelt die Cosimo-Gruppe zwei weitere Projekte in Berlin mit Bruttogeschossflächen (BGF) von 35.000 m² und 9.000 m² und unterstreicht damit ihre starke Präsenz in der Bundeshauptstadt.

04.05.2020: Kaufvertrag für Technologiezentrum in Duisburg unterschrieben

Die Cosimo-Gruppe teilt den Erwerb des Technologiezentrums „Tectrum“ mit. Das Objekt an der Bismarckstraße in Duisburg mit 20.700 m² BGF wird für die eigene Bestandshaltung erworben. Ankermieter sind die FOM (Fachhochschule für Ökonomie und Marketing) und die Bezirksregierung Düsseldorf. Darüber hinaus finden sich zahlreiche weitere Mieter aus Wissenschaft und Forschung vor Ort, welche zum Teil durch die Wirtschaftsförderung der Stadt und des Landes Nordrhein-Westfalen als Start-ups unterstützt werden.

Im Tectrum bieten sich hervorragende Möglichkeiten für Besprechungen, Konferenzen, Kongresse und Schulungen aller Art. Die Konferenzräume können stunden- bzw. tageweise angemietet werden und bieten Platz für bis zu 50 Teilnehmer.

Durch gezielte Modernisierungsmaßnahmen soll die aktuelle Vermietungsquote von rd. 90% weiter erhöht werden. Der Übergang von Nutzen und Lasten findet am 01.07.2020 statt

tectrum 1tectrum 2tectrum 3

30.04.2020: Wuppertal, Morianstraße: Restarbeiten laufen, Einbau der Fußgängerbrücke vom Parkhaus zum Fitnesscenter John Reed ist erfolgt

Im Rahmen der noch anstehenden Restarbeiten ist am 30.04.2020 die 16-Meter lange und 16-Tonnen schwere Verbindungsbrücke zwischen dem Parkhaus und der Fitnessfläche von John Reed (ehemals McFit) eingesetzt worden.

Aufnahmen vom Tag der Brückenmontage:

Die Brücke kommt…Die Brücke wird justiert….Die Brücke passt.

Projektleiter Detlef Hechler nach dem Abschluss der Arbeiten: „Wir freuen uns, dass die Montage der Fußgängerbrücke ohne jegliche Zwischenfälle verlaufen ist. Die tagelangen Planungen und die vorbereitenden Arbeiten dazu haben sich wirklich gelohnt. Damit sind wir der kurzfristig geplanten Eröffnung des Fitnessstudios im Laufe des Monats Juni einen grossen Schritt näher.“

15.04.2020: Corona: Auswirkungen auf den Geschäftsalltag - Wie kommt die Cosimo-Gruppe durch die Krise?

Natürlich ist auch das Geschäftsleben der Cosimo-Gruppe hinsichtlich der Entwicklungen um den Corona-Virus betroffen. Mit Blick auf unsere gemeinsame gesellschaftliche Verantwortung und der erfolgreichen Fortführung unserer Unternehmensziele wurden Umstellungen und Maßnahmen dagegen getroffen sowie Strategien entwickelt, die den aktuellen Geschehnissen spezifisch angepasst werden.

Dazu Geschäftsführer Dipl.-Ing Oral Coskun: „Die Geschäftsführung hat in Krisenzeiten gesteigerte Schutz- und Fürsorgepflichten für ihre Mitarbeiter und Geschäftspartner. Daher haben wir zahlreiche Maßnahmen umgesetzt, wie zum Beispiel eine gesonderte Schulung der Mitarbeiter, die regelmäßige Desinfektion der Büroflächen, Umnutzung von Allgemeinflächen zu Einzelbüros, aber auch die Möglichkeit für Homeoffice und Videokonferenzen. Diese Maßnahmen gewährleisten einen geordneten Geschäftsbetrieb während der gesamten Zeit seit dem Lockdown am 16.03.2020.

Bezüglich unserer Geschäftstätigkeit zeigt es sich nun von Vorteil, dass wir schon vor der Corona-Krise unser Portfolio aus Bestandsimmobilien und Projektentwicklungen regional breit aufgestellt haben und diese sich in Bestlagen befinden. Zudem haben wir verschiedene Nutzungsarten, wie z.B. Büro, Wohnen und Retail, so dass wir stets branchen- oder nutzungstypische Rückgänge oder Ausfälle kompensieren können. Auch führt die teils jahrzehntelange Zusammenarbeit und das damit einhergehende hohe gegenseitige Vertrauensverhältnis mit unseren Finanz-, Immobilien- und Baupartnern dazu, dass auch hier in diesen Krisenzeiten ein geordneter Ablauf gewährleistet ist.“

15.10.2019: Die Cosimo-Gruppe gibt bekannt, dass die Baufertigstellung des Projekts Morianstraße in Wuppertal mit rd. 10.000 m² Mietfläche erfolgt ist. Die Ausbauten und Einrichtungen der Mietflächen durch die Mieter haben begonnen.

Die Cosimo-Gruppe teilt mit, dass die Baufertigstellung des Projekts Morianstraße in Wuppertal mit rd. 10.000 m² Gewerbe- und Hotelfläche zum 15.10.2019 erfolgt ist. Die Mietflächen sind bereits größtenteils für den nutzerspezifischen Ausbau übergeben worden. Die ehemalig als Postgebäude genutzte Liegenschaft wird nach der Renovierung und Modernisierung zukünftig ein Hotel der regional bekannten Vesper-Gruppe auf 3.500 m² mit 72 Zimmern sowie ein Fitnessstudio von John Reed (ehemals McFit) auf 2.300 m² beherbergen. Beide Eröffnungen sind für das Ende des 2.Quartals 2020 geplant. Den Nutzungsmix komplettieren eine Postfiliale auf 1.500 m², ein Nettomarkt mit 1.000 m² sowie weitere Büroeinheiten. Im Projekt stehen 450 PKW-Stellplätze zur Verfügung, 360 davon in einem eigens modernisierten Parkhaus.

01.09.2019: Cosimo eröffnet neues Büro in Berlin

Wir erweitern unseren Geschäftsbetrieb um ein neues Büro in Berlin am Standort Kurfürstendamm 175. Dort werden unsere Mitarbeiter auf einer Bürofläche von rd. 250m² unseren Kunden und Geschäftspartnern als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

01.09.2019: Cosimo verkauft Bürogebäude in Lüdenscheid

Cosimo verkauft an die publity AG ein Bürokomplex mit einer vermietbaren Fläche von ca. 10.100m² in Lüdenscheid.

01.08.2019: Cosimo erwirbt Baugrundstück in Düsseldorf Golzheim

Cosimo erwirbt in Düsseldorf Golzheim ein Baugrundstück. Hier sollen circa 60 Wohneinheiten entstehen. Ein positiver Bauvorbescheid liegt bereits vor. Insgesamt umfasst das Projekt eine BGF von ca. 7.000m².

01.06.2019: Cosimo erwirbt Fachmarktzentrum in Cottbus

Cosimo erwirbt in Cottbus ein Fachmarkzentrum, bestehend aus Einzelhandel, Büros, Praxen und Fitnessstudio. Ankermieter ist Kaufland. Insgesamt umfasst das Projekt eine BGF von ca. 35.000m².

01.11.2018: Cosimo verkauft Bürogebäude in Krefeld

Cosimo verkauft an die publity AG ein aus zwei Gebäuden bestehenden Bürokomplex mit einer vermietbaren Fläche von ca. 15.500m² in Krefeld. Beide Objekte sind langfristig bis mindestens 2029 an die Air Liquide Deutschland GmbH vollvermietet.

01.08.2018: Cosimo stellt Studentenwohnheim in Bonn fertig

Cosimo stellt Studentenwohnheim in Bonn fertig. Das Projekt umfasst 232 Studentenapartments sowie Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss und einer Tiefgarage. Insgesamt umfasst das Projekt eine BGF von 12.000m²

27.07.2018: Cosimo erwirbt Baugrundstück in Berlin Charlottenburg

Cosimo erwirbt in Berlin Charlottenburg ein Baugrundstück. Hier sollen circa 700 Wohnungen sowie Einzelhandelsflächen entstehen. Ein positiver Bauvorbescheid liegt bereits vor. Insgesamt umfasst das Projekt eine BGF von ca. 32.000m².

09.04.2018: Cosimo erlangt Baugenehmigung in Berlin Wedding

Cosimo erlangt Baugenehmigung für 649 Wohnungen, aufgeteilt auf 5 Gebäude. Zudem entsteht in einem Haus im Erdgeschoss eine Gewerbeeinheit sowie eine Tiefgarage mit 167 Stellplätzen unter dem ganzen Areal. Insgesamt umfasst das Projekt eine BGF von ca. 30.000m².

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.